Klaus Gussmann

Partner

RechtsanwaltFachanwalt für Strafrecht

Klaus Gussmann ist insbesondere in umfangreichen Wirtschaftsstrafverfahren und in der Compliance-Beratung tätig, dies sowohl für Unternehmen als auch für Einzelpersonen. Ein weiterer Schwerpunkt ist das anwaltliche Berufsrecht.

Er absolvierte sein Studium an der LMU in München und ist seit 1979 als Rechtsanwalt zugelassen. Die ersten Berufsjahre war er in der Kanzlei von Rolf Bossi tätig. 1981 gründete er unsere Kanzlei gemeinsam mit Eckhart Müller und Albrecht Heyng. Er ist Fachanwalt für Strafrecht.

Klaus Gussmann war zudem Dozent in der Fachanwaltsfortbildung für die RAK München, des DAI und des DAV und Zorn Seminare. Darüber hinaus war er für das Bayerische Staatsministeriums der Justiz im Rahmen der Referendarausbildung engagiert. Bis 2014 war er Prüfer im Strafrecht und im anwaltlichen Berufsfeld für das 2. Juristische Staatsexamen.

Beratungssprachen: Deutsch, Englisch.


Praxiskommentar zu BGH, 28.10.2015 – 1 StR 465/14: Zufluss von Einnahmen (m. Anm. Müller/Gussmann) in NStZ 5/2016, S. 292

 

Buchbesprechung von „Moosmayer/Hartwig, Interne Untersuchungen. Praxisleitfaden für Unternehmen“, NJW 2013, S. 1724.

 

„Berufsrisiken des Strafverteidigers“, 2007, Strafverteidigerpraxis (StVP) Bd. 5;

26.06.2015
„Die Rolle von Unternehmensmitarbeitern als Beschuldigte und Zeugen in Wirtschaftsstrafverfahren / Wechselwirkungen zwischen Straf- und Zivilrecht“

Vortrag gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Christian Pelz im Rahmen der Veranstaltung „Litigation Conference 2015″ der Kanzlei Noerr LLP

 

10.10.2014
„Junge Anwälte“ – Vortrag im Rahmen der Anwaltsfortbildung der RAK München

 

11.10.2013
„Erfahrungen und Probleme im Bereich der Organisierten Kriminalität bei der Ermittlungsführung und in der Hauptverhandlung“, Podiumsdiskussion im Rahmen der Tagung „Organisierte Kriminalität“ der Deutschen Richterakademie in Trier.

 

04.06.2013
mit Maximilian Müller LL.M.
„Verteidigung in Betäubungsmittelverfahren“ – Vortrag in der RAK München (Grundausbildung Strafrecht für Junge Anwälte)

 

04.05.2012
„Junge Anwälte“ – Vortrag im Rahmen der Anwaltsfortbildung der RAK München

 

26.04.2012
„Einführung in die richterliche Praxis – Rechtsanwalt und Strafgericht“, Vortrag und Podiumsdiskussion im Rahmen der Richterakademie Fischbachau

 

05.10.2011
„Stellung und Aufgabe des Strafverteidigers“. Einführungslehrgang für Rechtsreferendare

 

06.04.2011
Einführungskurs für Rechtsreferendare – Straf- und Strafprozessrecht

 

29.10.2010 und 30.10.2010
„Neue Entwicklungen im Wirtschaftsstrafrecht; Schwerpunkt: Untreue“, Vortrag im Rahmen der Fachanwaltsfortbildung in München und Stuttgart (Veranstalter: ZORN-Seminare).

 

22.07.2010
„strafrechtliche Risiken des Rechtsanwalts“, Vortrag im Rahmen der Referendarausbildung im Berufsfeld „Anwaltschaft“ der RAK München.

 

21.07.2010
„Einführung in die Verteidigung in Betäubungsmittelsachen für junge Anwälte“, Vortrag im Rahmen der Anwaltsfortbildung der RAK München.

 

12.-14.02.2010
„Berufsrisiken des Strafverteidigers“, Vorlesung im Rahmen des Masterstudiengangs Verkehrs-, Straf- und Versicherungsrecht der Fachhochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

www.rak-muenchen.de
Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München

 

www.anwaltverein.de
Deutscher Anwaltverein e.V.

 

www.ag-strafrecht.de
Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV

 

www.muenchener-anwaltverein.de
Münchner Anwaltverein e.V.

 

www.m-j-g.de
Münchener Juristische Gesellschaft

 

www.wistev.de
Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V.